Home > Allgemein > Gunter Demnig verlegt zwei Stolpersteine in München

Gunther Demnig verlegt am 21. Dezember 2013 in München Stolpersteine für zwei Mitglieder von Jehovas Zeugen, die wegen ihrer Überzeugung von den Nazis verfolgt und nach langem Leidensweg ermordet wurden.

Der erste Stolperstein – für Viktoria Klimm – wird um 10 Uhr in der Entenbachstraße 45 in der Au verlegt. Um 11 Uhr folgt die Verlegung eines weiteren Steines – für Rosa Günther – in der Isartalstr. 34 in der Isarvorstadt.

Beide Verlegungen erfolgen auf Privatgrund, denn anders als in mittlerweile 1.100 deutschen und europäischen Städten ist die Verlegung von Stolpersteinen auf öffentlichem Grund in der bayerischen Landeshauptstadt durch einen Stadtrats-Beschluss untersagt.

Weitere Informationen sind dem untenstehenden Flyer zu entnehmen:

Dokumente:
9846_verlegung_dez13.pdf

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*