Home > Initiative

Seit über einem Jahrzehnt setzt sich die Initiative Stolpersteine für München für das individuelle Gedenken ein.

Im Jahr 2004 hat der Stadtrat die Verlegung von Stolpersteinen in München untersagt; 2015 hat er das Verbot bekräftigt

Die Reaktion der Initiative: Durch Dialoge mit Hauseigentümern sowie Bewohnern die Verlegung von Stolpersteinen auf Privatgrund – jedoch für Passanten sichtbar “im öffentlichen Raum”- zu ermöglichen.

Mit Erfolg. Bis 2018 wurden in München bereits 90 Stolpersteine an 29 Standorten verlegt – alle gut sichtbar und liebevoll gepflegt.

Wir geben damit natürlich längst nicht zufrieden. Wir rufen Sie auf, uns zu helfen beim Kontaktieren von Hauseigentümern und Bewohnern, beim Recherchieren von Opferbiographien und beim Veranstalten von Kultur- und Gedenkveranstaltungen.

munchen_

patenschaft_ubernehmen

mitglied_werden

satzung_