Home > Allgemein > Stolpersteine-Verlegung am 20. November – am Tag der Deportation der Münchener Juden nach Kaunas

Stolpersteinverlegung für Heinrich und Olga Kohn sowie deren Töchter Dr. Elisabeth Kohn und Marie Luise Kohn

Am 20. November 2021 um 11.00 Uhr werden in der Loristraße 7 Stolpersteine verlegt für Heinrich und Olga Kohn sowie deren Töchter Dr. Elisabeth Kohn (Rechtsanwältin) und Marie Luise Kohn . Olga, Elisabeth und Marie Luise Kohn wurden genau vor 80 Jahren, am 20.11.1941, nach Kaunas in Litauen deportiert und dort am 25.11.1941 ermordet. Nach einführenden Worten von Terry Swartzberg (Initiative Stolpersteine München) werden von Mitgliedern der Initiative Stolpersteine die Biografien der Opfer verlesen.

Es gilt die Corona-Regeln der Initiative Stolpersteine für München e.V.

Damit erhöht sich die Anzahl von Stolpersteinen in München auf 149.

Stolpersteine gibt es in 103 bayerischen Städten und Gemeinden.

Und in 1800 Städten in 28 Ländern.

Bald werden wir den 90.000 Stolperstein verlegen.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*